SITEMAP    ¦    KONTAKT    ¦    ANREISE    ¦    INTERN    ¦    LINKS    ¦    IMPRESSUM
Stockhammer Installations GmbH Landeck und Samnaun, Installateur in Landeck und Samnaun
Stockhammer GmbH Landeck, Installateur LandeckStockhammer GmbH Samnaun, Installateur Samnaun

Im Rahmen der Wohnbauförderung wird auch die Errichtung von Niedrigenergie- und Passivwohnobjekten und Solaranlagen (siehe weiter unten) gefördert. Förderungswerber sind Private, gemeinnützige Bauvereinigungen, Gemeinden, Körperschaften und befugte Bauträger.

Die Einhaltung nachfolgender U-Werte ist Voraussetzung für die Gewährung einer Förderung.

  • Dach- bzw. Decke zu Außenluft und Dachboden < 0,18 W/m² K
  • Außenwand zu Außenluft und Dachboden  < 0,27 W/m² K
  • Kellerdecke und Wand zu Keller, Fußboden und Wand zu Erdreich  < 0,35 W/m² K
  • Fenster (inklusive Rahmen) < 1,50 W/m² K

Zuschuss für ein Tiroler Niedrigenergiehaus - Passivhaus:

Die Höhe der Förderung (des Zuschusses) ergibt sich aus der Gesamtzahl der erreichten Grundpunkte x förderbarer Nutzfläche (höchstens 110 m²) x einem Multiplikator von EUR 8,--.

Ermittlung der Grundpunkte in Abhängigkeit des spezifischen Heizwärmebedarfes: Spezifischer Heizwärmebedarf 
Energie SparHaus NiedrigEnergieHaus  Passivhaus  

Bis 300 m2 Nutzfläche   40 bis < 55   15 bis < 40    <15 kWh/m2 EBF
Bis 1.000 m2                30 bis < 45   15 bis < 30    <15 kWh/m2 EBF
Über 1.000 m2              25 bis <35    15 bis <25    <15 kWh/m2 EBF

Grundpunkte für Gebäudequalität   2  5  8 Punkte

Bei Passivhäusern wird die Förderung im Falle einer nachweislichen Projektbegleitung durch eine hierfür befugte Person (Einrichtung) und nach Vorlage einer Simulationsrechnung und Wärmebrückenoptimierung um EUR 2.000,-- pro Vorhaben aufgestockt.

Zuschuss für weitere energiesparende und umweltfreundliche Maßnahmen:

  • Die Höhe der Förderung (des Zuschusses) ergibt sich aus der Gesamtzahl der erreichten Grundpunkte x förderbarer Nutzfläche (höchstens 110 m²) x einem Multiplikator von EUR 8,--.
  • Wärmepumpe für Heizzwecke mit Niedertemperaturverteilung 2 Pkt.
  • Brennwertgerät mit Niedertemperaturverteilung 1 Pkt.
  • kontrollierte Wohnraumlüftung 1 Pkt.
  • Errichtung bzw. Anschluss an eine Biomasseheizung als alleiniges Heizsystem: in Abhängigkeit von der Nutzfläche max. 3 Pkt.
  • Zusatzpunkt für Holz- oder Holzlehmbauweise ohne Dämmstoffe auf Erdölbasis
  • Zusatzpunkt für Regenwassernutzung 1 Pkt.

Es ist nur ein Heizsystem wählbar, bei Passivhäusern gibt es für Heizung keine Punkte. Der Einbau einer Elektro-Hauptheizung ist nur bei einem Passivhaus mit der Förderung vereinbar.

Installateur in Landeck, Installateur in Samnaun - Stockhammer Installations GmbH
Firma Josef Stockhammer & Sohn InstallationsgmbH Landeck - Marktplatz 11 - A 6500 Landeck - T. 05442/62405 - E-mail:office@stockhammer.biz
Josef Stockhammer GmbH Samnaun - Kirchweg 5 - CH 7563 Samnaun - T. +41 (0)81/8602200 - E-mail:office@stockhammer.ch